Home

Eine Auswahl der Aufnahmen unserer beiden Kameras

 

27.05.2020 – Kurz vor neun Uhr morgens wandern die Barsche von links nach rechts.

 

27.05.2020 – Früh morgens scheint der Kormoran erfolglos und ganz gemütlich zur Wasseroberfläche zu schwimmen. Der Tag ist noch lang.

 

27.05.2020 – So nah an der Kamera erscheinen die Flossen des Flussbarsches auch im richtigen Farbton: Orange-rot.

 

24.05.2020 – Weitwinkelblick am Fischreiser

 

23.05.2020 – Auch zwei Tage später besucht unser neuer Freund mit dem weissen Kopf anstelle der weissen Halskrause den Fischreiser.

 

21.05.2020 - Na huch, wer ist denn da? Guten Morgen Kormoran.

 

20.05.2020 - Dieses Auge sieht nicht ganz gesund aus.

 

19.05.2020 – Der Hecht scheint nicht hungrig zu sein, zumindest empfinden die Barsche ihn bei diesem Schnappschuss nicht als gefährlich. Habt ihr ihn schon gefunden?

 

18.05.2020 - Kormoran und Hecht, zwei Jäger zur gleichen Zeit am Fischreiser. Seht ihr die weisse Halskrause? Das ist unser „Haus“Kormoran

 

18.05.2020 – Suchbild. Den Barsch hat man schnell, die anderen auch, aber wo ist der Hecht?

 

17.05.2020 - Braucht der Barsch in der Mitte einen Schluck Wasser oder gähnt er nur?

 

17.05.2020 – Formationszug der Barsche

 

16.05.2020 – Auch wenn nur ein Teil vom Kormoran, so fand ich die Ansicht mit den Flügeln an der Seite doch mal etwas anderes.

 

12.05.2020 - Stichlinge, schon lange nichts mehr über sie berichtet. Sie sind weiterhin da, aber die Barsche übertrumpfen sie in der Anzahl deutlich.

 

10.05.2020 – Der Kormoran mit angewinkelten Beinen und ganz in Schwarz. Hatte der nicht einmal eine weisse Halskrause? Wir haben wohl neuen Besuch am Fischreiser.

 

09.05.2020 - Fischi, Fisch.

 

08.05.2020 - Zur Abwechslung mal wieder etwas Fisch, aber was schwimmt da in der Mitte? Es ist nicht scharf genug um es zu erkennen, aber es sieht den Barschen nicht ähnlich.

 

03.05.2020 - Die Turteltauben direkt vor der Kamera

 

03.05.2020 - Ein Männchen gibt noch nicht auf. Gut dass es die linke obere Ecke bei den Kameras gibt. wink

 

03.05.2020 – Oben links diesmal eine Stunde nach der letzten Aufnahme. Hartnäckigkeit macht sich bekanntlich bezahlt.

 

03.05.2020 - Eine Minute nach dem letzten Bild. Ob er dazwischen an der Oberfläche war? Eine Minute unter Wasser ist kein Problem für einen Haubentaucher.

 

03.05.2020 - Haubi beim Jagen. Dick ist er noch nicht geworden und man könnte meinen es gibt keine Fische. Naja, wenn Haubi abtaucht, verschwinden die Fische ganz schnell und kommen erst nach ein paar Minuten wieder zum Vorschein.

 

03.05.2020 – Wenn auch in der Ecke, die aufgeklappten Kiemendeckel und leicht geöffneter Mund sind schön eingefangen

 

02.05.2020 - Futter für den Großen oder doch nur eine Foto-Täuschung? laughing

 

01.05.2020 - Dieser Fuss ist unverkennbar und nicht durch Algensuppe verdeckt. Glück gehabt

 

30.04.2020 - Fisch Fisch Fisch im Fischreiser