Abteilung Wettkampfsport

Mit zwei 1:0-Erfolgen gegen Westmeister DUC Krefeld in der Vorrunde und den TC Bamberg im Finale konnte der Tauchsportverein Malsch seinen 2019 errungenen Titel erfolgreich verteidigen. Nachdem die Meisterschaft wegen häufig geschlossener Bäder während der Pandemie in 2020 und 2021 nicht ausgetragen werden konnte, bewies der alte und neue Meister, dass Corona keinen wesentlichen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit des Teams hatte.

 

Durch den 8:0-Erfolg des DUC Krefeld gegen den dritten Vertreter aus dem Süden, den DUC Darmstadt um Bronze ist die Platzierung in den Medaillenrängen 2022 identisch mit der letzten Meisterschaft 2019. Auf den weiteren Plätzen finden sich DUC Köln, SG Paderborn-Bielefeld, Öcher Otter und DUC Hamburg.

Der TSC Friedrichshafen richtete im neuen Hallenbad der Stadt am Bodensee eine vorbildliche Meisterschaft aus, an beiden Tagen konnten alle Spiele im Livestream verfolgt werden. Dank an alle Teams für die sehr fairen Spiele, den umsichtigen Schiedsrichtern für ihren anstrengenden Einsatz und allen Helfern vor und hinter den Kulissen für ihre Unterstützung.

Der TSV Malsch hat sich mit diesem Erfolg die Teilnahme am Championscup 2022 24.-27. November in Berlin gesichert. Bei der letzten Austragung 2019 musste das Team nur dem kolumbianischen Meister ORCAS Medellin der Vortritt lassen.