Abteilung Tauchausbildung Unten

Vom Bodensee bis in die Kölner Gegend hat sich die Info über das Seminar „Abwechslungsreiche Trainingsideen“ verbreitet.  Mehr Ideen als Zeit!

 

Ein gelungener Tag in der Sportschule, mit Aktivitäten in der Sporthalle und im Schwimmbad. Ausgiebige Übungen zur Körperwahrnehmung und zur Balance standen am Anfang. Erste Runde im Schwimmbad: was bieten die Halle, Wände, Sitzbank an Übungsmöglichkeiten? Nach der Mittagspause haben wir uns wieder in der Halle getroffen. Faszien-Übungen, Stretching und Atemübungen standen auf dem Plan.  

Synapsenparty als besondere Herausforderung!?!? Echt nicht einfach!
 
Es ist nicht schlimm, eine Übung nicht zu können, es ist nur schade, es nicht zu versuchen.

In der Nachmittagspause wechselten wir wieder ins Schwimmbad. Alltagsgegenstände als Trainingsmittel, ich hatte so viel mitgebracht und geplant. Doch das warme Wasser macht müde und der Tag war schon sehr anstrengend.  So kam der Trainingspartner als Übungsobjekt gar nicht mehr zum Einsatz. Die trockengebliebenen „Spielzeuge“ haben wir zum Abschluss durchgesprochen und festgestellt, dass ein 2-Tageseminar sich wirklich lohnen würde. 

Danke an meinen Helfer Martin und an die Gruppe. Den ganzen Tag aufmerksam und aktiv dabei!