Abteilung Tauchausbildung Unten

Endlich war es soweit, nachdem aufgrund der bekannten Pandemielage der ursprüngliche Termin vom Freitag, 19. 02. 2021 bis Sonntag, 21. 02. 2021 vorerst auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, fand nun endlich am Wochenende von Freitag, 30. 04. 2021 bis zum Sonntag, 02.05.2021 das Vorbereitungswochenende für alle interessierten TL1- und TL2-Anwärter trotz der weiterhin vorherrschenden Covid-19 Lage statt.

Die Durchführung stellte das Organisationsteam vor neue Herausforderungen und Aufgaben, bzw. Abwägung, wie und in welcher Form ein solches Vorbereitungswochenende unter dem Aspekt der bestmöglichen Infektionsrisikominimierung, sowie der Einhaltung der behördlichen Einschränkungen erfolgen soll.

An eine Präsenzveranstaltung war nicht zu denken. Die Entscheidung fiel auf eine web-basierte Veranstaltung mit der Applikation Zoom. Hierfür wurden seitens des Ausbilderteams im Vorfeld mit viel Engagement, die Inhalte, den Zeitplan sowie verschieden Meeting- bzw. Klassenräume in der Applikation Zoom eingerichtet und im Vorfeld getestet. Den Teilnehmern wurde per Mail die Zeitpläne mit den jeweiligen Links / Anmeldeinformation rechtzeitig zur Verfügung gestellt.



Die Spannung beim Organisationsteam war groß, ob denn am Freitag, 30.04.2021 sich alle Teilnehmer ( acht TL-1 er, sechs TL-2er sowie zwei Crosser) problemlos anmelden können und bei allen auch die technischen Voraussetzungen PC, Notebook, Tablet sowie eine stabile und ausreichend schnelle Datenverbindung gegeben sind.

Dann war es soweit: um 16:00 Uhr ging es los. Die Einwahl war ab 15:30 Uhr möglich. Alles klappte wunderbar, die Teilnehmer konnten sich erfolgreich einwählen - ein erstes erleichterndes Aufatmen beim Orga-Team. Nach einer kurzen Begrüßung und Einweisung in die Bedienung der Zoom-Applikation sowie die vorhandenen Klassenräume durch Peter, Uwe, Armin und Stefan ging es dann auch gleich los.

Alle Teilnehmer wechselten in ihre Klassenräume. Die Ausbilder vermittelten den Teilnehmern den Lehrstoff in üblicher, kompakter Form. Wortmeldungen und Fragen konnten mittels Handheben signalisiert werden. Um Störgeräusche zu eliminieren schalteten die Zuhörer während des Unterrichts ihre Mikrofone auf stumm. Alles klappte reibungslos. In den Pausen bestand die Möglichkeit sich im s.g. Aufenthaltsraum untereinander auszutauschen.

Alle drei Veranstaltungstage lief super und störungsfrei. Die Teilnehmer waren sehr diszipliniert hinsichtlich der Kommunikation während des Unterrichtes. Insbesondere ist auch die Pünktlichkeit zum Unterrichtsbeginn sowie das Einhalten der Pausenzeiten aller Teilnehmer zu erwähnen.

Am Ende gaben alle Teilnehmer ein positives Feedback und ein Lob an das Orga-Team und an die Ausbilder. Das Orga-Team war ebenfalls jetzt wieder tiefenentspannt und sehr zu frieden mit dem gesamten Ablauf.

Die TL-1- und TL-2- Anwärter sowie die Crosser bedanken sich ganz herzlich für die tolle Organisation, und die gelungene Durchführung des Theorievorbereitungswochenende 2021.

Fazit:
Super Veranstaltung, sehr entspannt, da der zeitliche Aufwand mit An-/Abreise so nicht erforderlich war. Die Umwelt wird es uns danken. Für die Zukunft sind Veranstaltung via Web-Meeting eine tolle Ergänzung. Für die Kontaktpflege und Austausch sowie das gemütliche Zusammensitzen am Abend sind Präsenzveranstaltungen sicherlich die bessere Option. Eine Kombination aus beiden Möglichkeiten ist durchaus zukunftsweisend.