Abteilung Präsidium

Trotz der Erleichterungen für unser Leben mit Corona sollten besonders wir Taucher weiterhin vorsichtig und achtsam sein. Der Artikel von Dr. Frank Hartig in Wetnotes hat es uns nochmals bewusst gemacht.

Auch der VDST hat an diesem Wochenende in seinen aktuellen Empfehlungen nochmals betont, dass wir mit Corona immer noch eine komplizierte Situation haben.
Der VDST ruft weiterhin dazu auf, auf Tauchgänge in der gewohnten Weise zu verzichten!

Wer trotzdem tauchen möchte, sollte sich an die Empfehlungen halten, die VDST Ausbildung und VDST Medizin gemeinsam entwickelt haben. Neben den behördlichen Regeln, Abstandsregeln usw.  sind dies im Wesentlichen:

  • Ein Buddyteam soll aus max. 2 Personen bestehen, die mit DTSA*** und DTSA** die erforderlichen Voraussetzungen mitbringen, also ab jetzt eine 5-Sterne-Regel!
  • Maximale Tauchtiefe 15m, TG unbedingt innerhalb der Nullzeit.
  • Beide Taucher sollen zur Eigensicherung mit redundanten Systemen ausgestattet sein, mit zwei kompletten Atemreglern an getrennt absperrbaren Ventilen und ausreichendem Luftvorrat, um AR Wechsel oder Wechselatmung zu vermeiden.
  • „Tauchtourismus“ ist auf jeden Fall zu vermeiden. 
  • Keine Ausbildungstauchgänge

Alles weitere, die Empfehlungen zum Tauchen und immer wieder aktuelle Informationen findet Ihr auf der Homepage des VDST.

Ein besonderer Hinweis kommt noch von uns: Denkt daran, dass aufgrund der jetzigen Situation im Gesundheitswesen kaum tauchsportärztliche Untersuchungen möglich sind! Und genauso können zusätzlich zu den belasteten Krankenhäusern und Rettungssystem auch die Druckkammern nicht in gewohnter Weise zur Verfügung stehen und damit keine Versorgung im Falle eines Tauchunfalles gewährleisten. Die Druckkammer Überlingen haben wir deswegen zur Zeit geschlossen.

BTSV Vorstand und Präsidium bitten Euch nochmals um Geduld und Zurückhaltung. Wir alle wollen die Regeln, die zu unser aller Wohl gelten, akzeptieren und nicht leichtsinnig werden.

Alles Gute für Euch,
Passt weiter auf Euch auf,
und seid achtsam!

Euer BTSV Vorstand und Präsidium