Abteilung Wettkampfsport

Insgesamt 8 Sportler vom SSV Freiburg und vom 1. TSC Bathyscaphe Bruchsal/Forst waren am 24. November gemeinsam für den BTSV beim Kaderförderlehrgang in Leipzig.

                   

Um pünktlich starten zu können, erfolgte die Anreise nach Sachsen am Freitagabend.
Am Samstag hieß es früh aufstehen für den Lehrgang. Die Sportler starteten mit einer Athletikeinheit im Freien. Eine ziemliche Herausforderung bei einstelligen Temperaturen.
Aber Jens Peter Ostrowsky konnte unsere Schwimmer schon motivieren – auch mal zu laufen. Sie waren sehr angetan von der für die meisten doch ungewöhnlichen Übungen.

Die Trainer durften sich in der Zwischenzeit den sehr interessanten Vortrag zum Thema „Belastungsgestaltung im Nachwuchsleistungssport“ vom Referent Reiner Dietze anhören.

Als zweiter Punkt stand das Wendentraining auf dem Programm. Es war schon Klasse, das unsere besten deutschen Flossenschwimmer dort ihr Wissen weitergaben.
Bei uns waren Elena und Max Poschart sowie Max Lauschus am Beckenrand aktiv.
Gleich anschließend wurden Videoaufnahmen von jedem Sportler über 100m Flossenschwimmen mit maximaler Geschwindigkeit gemacht. Alle waren sehr aufgeregt – was wird die Auswertung der Filme zeigen ? Diese Aufgabe hat Lutz Riemann – unser Bundestrainer - übernommen.
Mit allen badischen Sportlern gemeinsam wurden die Videos analysiert. Die Filmabschnitte wurden für jeden Sportler angesehen und mit Hilfe der Zeitlupe neben den Schwachstellen auch die guten Teile herausgearbeitet. Auf Nachfrage hatte Lutz auch Tipps fürs Training parat.

Als letzter Programmpunkt stand noch das Technik Training an. Eine gute Stunde gab es weitere Tipps für die Verbesserung des Schwimmstils.

Als die Sportler gegen 6 aus dem Wasser kamen, waren sie ganz schön geschafft und hungrig. Zum Glück wartet in der Ferienwohnung das Essen bereits auf sie.

Elke Döring