Drucken

Der Tiefgang reißt in diesem heißen Sommer nicht wirklich ab,
-so sehen wir auch für August nur drei Bilder.

„Zwei“ egal welche Art oder Gattung, aber auch egal was für Zwei uns gezeigt werden; alles war erlaubt! „Gerne mit Model“, so der weitere fordernde Aufgabentext. Leicht und schön ist es einen Gegenstand, oder die Flora und Fauna, mit dem Menschen zu garnieren; und so sieht unsere Auge das so gern! Und es waren „alle Gewässer“ erlaubt. Dies reicht dann vom Pool, zu Hallen. und Freibad bis hin zu Fließgewässern, Seen und Meeren dieser Welt.

Zwei werden wir auch werten, denn Drei ist Einer zu viel! Ein Pärchen Zitronenfalterfische, wohl frisch von der Sonnenbank gekommen, schickt uns der Ralf. Zwei unterschiedlich gefärbte Flügelrossfische (soweit ich es erkennen kann, sind es diese Fische) kommen von Igor. Andrea schickt uns Drei Drückerfische und meint 2+1 sind Zwei und die verbleibende Eins zählt dann nicht und somit ist die Aufgabe wieder erfüllt, oder steigert die Zwei!?
Die Jury ist mit mir auch hier einig und deshalb bleibe ich hierbei auch hart aber fair. Die Wertungspunkte nehmen wir trotzdem für Sie aber mit.

Die Jury schrieb mir,
• Für mich sind 3 Trigger einfach Thema verfehlt.
• Eine zu verwirrende Anordnung
• Nicht ideal
• Wo sind die Modelbilder?
Die Wertung dazu, und Platz Drei für Andrea. Platz Zwei für Igor! Und Gewinner sind die leicht erröteten Zitronenfalter vom Ralf!
Lasst euch nicht hängen, gebe ich den Einsendern mit, gebt Euer Bestes und macht euch damit bessere, bzw. die gute Kritik. Kritik ist aber grundsätzlich das, was uns weiter bringen kann und soll! Die Saison ist noch nicht zu Ende und das Thema Modelbild ist immer mehr als nur gen gesehenes Beiwerk eines Foto-Tauchganges, sonder die bleibende Königsklasse!
Den Kontrast zum Grün, der gewohnten Baggerseefarbe also, deutlich auf die Sprünge zu helfen geht am Einfachsten mit einem Modelbild, welches idealerweise nicht in durchgängigem Schwarz erscheint! Macht uns dieses Bild im See, zeigt uns die Farbe des Tauchpartners! Es ist hier durchaus möglich den kleinen Fisch, oder das Pflänzchen, etc. mit in die Nahaufnahme mit dem Gesicht des Model zu kombinieren; denn dann ist das Schwarz wieder „außen vor“ und die Hautfarbe, sowie der Maskenkörper betont das nun das „bunte“ Bild!