Abteilung Visuelle Medien

Jedes Pflänzchen treibt auf seine Art Früchte, Knospen, Samen und auch Blüten aus! Ein Anblick voll Schönheit, auch wenn man es manchmal suchen muss. Die Knospen, die Blüten die Samenkränze, oder das sich bildende Blatt vom Schilf; alle sind sie schön und bunt! Die Großen wagen sich ans Licht und auf das Wasser, während die kleinen Blüten ihre Pracht nicht jedem zeigen und sich uns unter Wasser präsentieren!

Der Wasserschlauch treibt einen dünnen Stängel empor, an dem sich wenige Blätter bilden, am nahenden Ende kommt gerne eine Gabelung und es entsteht dann mindestens eine zarte, gelbe Blüte. Wie ein Butterblümchen sieht es aus und fasziniert mich immer wieder! Die kleine, gelbe Seerose blüht für uns auf dem Wasser, oder sogar mit etwas herausragendem Stiel, leicht über der Wasseroberfläche! Und wenn dann ein Insekt (Libelle) an der Blüte sitzt, dann „reiß dich zusammen“ und gekonnt die Kamera hoch, geh bedacht und vorbereitet ans Werk und mach ein Bild, wie es nicht jeder, je haben wird! Wow, was für ein Glücktag für Christian! Chapeau, denn da passt alles wie A… auf E…; wenn da nicht die Vorgabe wäre! Klassisch von unten, die großen und rötlichen Blätter der großen Seerosen fotografieren, das macht, der Farben wegen, gute Laune! Luft und schräg einfallendes Licht spielen an der Blattunterseite und der Fotograf darf sich Zeit nehmen um die richtige Belichtung zu finden! Auf der grünen Wiese stehen Blumen und bunte Gräser, und ist die Wiese überflutet, kommt der Himmel einem nah! Der Hang bringt die Bilddiagonale, das Blau und Grün den Raum und die aufsteigende Luft verhilft zur vollkommen Tiefe. Den Taucher hätte ich allerdings in die rechte Bildhälfte gedrängt, sodass dieser „kommt“ und nicht schon „geht“! Zwei Blattstiele drängen sich mystisch zum Licht; die Stimmung ist perfekt und braucht keinerlei Erklärung! Ein tolles Bild und anscheinend ohne Kunstlicht, ins natürliche Licht gerückt! Supi gesehen und perfekt umgesetzt! Das Thema ist mit „unter Wasser“  fest fixiert, die Jury hat das Sagen und das liest sich für den Juli so,

  • super scharfe Aufnahme, knapp über dem Wasser, die nimmt mich mit
  • Vorne scharfe Details, im Hintergrund der Taucher immer  noch mit dabei
  • Das Foto welches am komplettesten ist mit Bildaufbau, Belichtung etc.
  • einfach nur schön                 
  • mystisch und doch gut belichtet, passt irgendwie zusammen                                          
  • Gut belichtet, sehr nett. Nur der Taucher sollte etwas anders platziert sein                              
  • … aber das reinknallen des Blitzes ...
  • nicht Unterwasser, zumindest nicht der Foto, aber das Bild ist supergut gelungen, was Farbe und Schärfe betrifft
  • Farbe im Spiel
  • eher ins „Grüne“ hinein fotografiert
  • schöne Komposition und Stimmung                                                                                                                                                  

Erst kurz dabei und schon ist Sie die Siegerin auf dem Treppchen! Gratulation an Andrea zu diesem tollen Stimmungsbild! Der Igor muss sich, wegen dem nicht perfekten Bildaufbau beugen, darf aber Platz Zwei einnehmen! So steht Ralf auf Platz Drei! Der „verurteilte“ Christian hat trotzdem und unumstritten, auch für die Jury das tollste Bild weit und breit; kann aber auch derer Meinung nach, leider nicht siegen! Sein Bild bleibt einzigartig!

 

YDFC

Ab durchs Fenster!

Simon war nicht alleine, die BTSV-Jugend war mit ihm in Südfrankreich, wo sein Bild seine Heimat findet! Die Anderen machen nicht mit und überlassen Simon Platz und Sieg! Wir gratulieren!