Abteilung Tauchausbildung Oben

Einige unserer Tauchlehrer sind in unseren BTSV Vereinen bereits viele Jahre aktiv, bilden engagiert, mit Freude und Umsicht den Nachwuchs aus und sind starke Säulen des Vereins- und Verbandslebens. Jedoch haben sie aus verschiedenen Gründen ihre Lizenzen seinerzeit bei einer anderen Tauchsportorganisation erworben.

       

Der VDST hat bereits vor vielen Jahren ein Seminar „Cross Over“ installiert. ATL, Tauchlehrer 1 und 2 können in Theorie und Praxis zeigen, dass sie z.B. den Ausbildungsweg im VDST und die Empfehlungen des VDST, wie z.B. zur Absicherung einer Übung, Ausrüstungskonfiguration, Tauchen im heimischen Kaltwasser und anderes kennen und an ihre Tauchschüler weitergeben können. Wo noch Fragen offen sind, werden sie von den durchführenden VDST TL*** erläutert und beantwortet.

Am vergangenen Wochenende fand unser erstes Cross Over in Offenburg statt, ein weiteres wird noch in 2017 folgen. Alle drei Teilnehmer an diesem Wochenende sind seit vielen Jahren im TC Offenburg aktiv und engagiert in der Ausbildung. Das war deutlich zu erkennen bei den praktischen Tauchübungen und mit im Fachgespräch und bei den Kurzvorträgen gezeigte Wissen. Am Ende der zwei arbeitsreichen Tage stand außer Frage, dass die Teilnehmer sehr gut in die VDST Tauchlehrerriege passen. Der Papierkram zur Lizenzerteilung im VDST muss noch erledigt werden – aber gratulieren konnten wir schon einmal den drei neuen VDST TL 2 Jo Schwaemmle, Uwe Ritter und Martin Rittimann. Mit ihnen freuten sich die beiden TL*** Martina Baack und Armin Bäum und die BTSV Präsidentin Hannelore Brandt, die gekommen war, um sich einmal ein Bild zu machen vom Ablauf eines Cross Over – und gleich als Dummy eingesetzt wurde….